Waffenkleid im Mittelalter Online Shop

Für Larp und Mittelalter findet ihr hier eine Auswahl an Waffenröcken, Gambesons und weiteren Übergewandungen, die die Streiter der waffentragenden Zunft nützlich und gebräuchlich finden.
Mit einem Wappenrock in den passenden Wappenfarben macht sich der Krieger im Getümmel kenntlich, ähnlich den Trikotfarben in heutigen sportlichen Wettkämpfen, nur dass heute in der Regel weniger Blut fließt. Mit einem Wappen verziert wird ein schlichter Waffenrock zum edlen Schaustück, das euren Rang und Zugehörigkeit kennzeichnet. Gerne gesehen sind die Stadtwachen, in weiß-rotem Wappenkleid, die bekanntermaßen für Recht und Gerechtigkeit stehen und nie, nie, nie über den Durst trinken oder womöglich ihren Dienst verpennen.
Mittlerweile hat es sich bei Kettenhemdträgern auch rumgesprochen, das Dämlichste was man tun kann, ist das Kettenhemd auf der bloßen Haut oder Tunika zu tragen. Um blaue Flecken und unangenehme Druckstellen zu vermeiden, dienen gepolsterte Gambesons, die zudem den Schutzeffekt des Kettenhemdes verstärkten.

Waffenkleid im Mittelalter Online Shop Für Larp und Mittelalter findet ihr hier eine Auswahl an Waffenröcken, Gambesons und weiteren Übergewandungen, die die Streiter der... mehr erfahren »
Fenster schließen

Waffenkleid im Mittelalter Online Shop

Für Larp und Mittelalter findet ihr hier eine Auswahl an Waffenröcken, Gambesons und weiteren Übergewandungen, die die Streiter der waffentragenden Zunft nützlich und gebräuchlich finden.
Mit einem Wappenrock in den passenden Wappenfarben macht sich der Krieger im Getümmel kenntlich, ähnlich den Trikotfarben in heutigen sportlichen Wettkämpfen, nur dass heute in der Regel weniger Blut fließt. Mit einem Wappen verziert wird ein schlichter Waffenrock zum edlen Schaustück, das euren Rang und Zugehörigkeit kennzeichnet. Gerne gesehen sind die Stadtwachen, in weiß-rotem Wappenkleid, die bekanntermaßen für Recht und Gerechtigkeit stehen und nie, nie, nie über den Durst trinken oder womöglich ihren Dienst verpennen.
Mittlerweile hat es sich bei Kettenhemdträgern auch rumgesprochen, das Dämlichste was man tun kann, ist das Kettenhemd auf der bloßen Haut oder Tunika zu tragen. Um blaue Flecken und unangenehme Druckstellen zu vermeiden, dienen gepolsterte Gambesons, die zudem den Schutzeffekt des Kettenhemdes verstärkten.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen