Biesenhemd mit Holzknöpfen

29,24 € * 34,12 € * (14,3% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe:

Größe:

  • 6813-001
Bauernhemd mit Biesen und Holzknöpfen aus 100 %  Baumwolle in verschiedenen Farben.... mehr
Produktinformationen "Biesenhemd mit Holzknöpfen"
Bauernhemd mit Biesen und Holzknöpfen aus 100 %  Baumwolle in verschiedenen Farben.

Biesen-Hemd mit Stehkragen für Larp und Mittelalterkostüme

Weit geschnittenes Bauernhemd mit einem Stehkragen und einem vorderen Biesenbesatz der über Holzknöpfe geschlossen werden kann.
Die feinen Biesen verlaufen rechts und links vom Verschluss. Unterhalb des Besatztes springt das Hemd in vielen feinen Fältchen weit auf.
Die Ärmel Manschetten sind über einen einzelnen Holzknopf verschließbar.


Features:

  • Material: 100 % Baumwolle (weiß, schwarz), 87 % Baumwolle, 13 % Leinen (rot, natur)
  • Verfügbare Größen: S, M, L, XL, XXL, XXXL
  • Holzknöpfe am Ausschnitt und den Manschetten
  • weiter Schnitt 
  • Maschinenwäsche 30°


Größenübersicht:

Größe Brustumfang (cm) Gesamtlänge (cm) Armlänge (cm) Bauchumfang (cm)
S

138

72

53

140

M

140

74

56

142

L

142

76

60

144

XL

148

83

61

150

XXL

152

85

66

156

XXXL

162

89

67

166



Klassische Baumwollhemden im Larp und Mittelalter

Baumwollhemden, egal ob kurzarm oder langarm mit einer Schnürung und zum Reinschlüpfen werden gerne als Mittelalterhemd oder Piratenhemd bezeichnet. Abgesehen davon, dass Baumwolle im Mittelalter kaum gebräuchlich war - wenn überhaupt, dann als Mischung mit Leinen, als Barchent - sind natürlich die Hemdenschnitte eher modern und im klassischen Mittelalter völlig unbekannt.
Im ausgehenden Mittelalter, in der Renaissance, im Barock, ja, dort finden wir weite Hemden mit vielen Fältchen, Biesen und aufwändigen Spitzenverzierungen und unterschiedlichste Kragenformen. Auch ist anzunehmen, dass ein Pirat selten was auf Mode gegeben hat, und halt eben das trug, was er gerade so am Leibe hatte. Möglich, dass das auch ein Wams und ein Hemd war. Im Endeffekt wissen wir, dass das mit Mittelalter wenig zu tun hat, wenn wir so ein Hemd tragen. Zu Kostümzwecken eignen sich diese Hemden aber sehr gut, auch zum drunter Tragen, unter Rüstungen, sozusagen als letzte Schicht zwischen Oberbekleidung und Haut.
Für diverse spätmittelalterlich angehauchte Gewandungen ist ein Hemd durchaus nützlich und im Larp ist sowieso erlaubt was gefällt und ins Thema reinpasst.

Weiterführende Links zu "Biesenhemd mit Holzknöpfen"
Zuletzt angesehen